Vereine beteiligen sich am Volkstrauertag

| Osterdorf

Traditionell beteiligen sich die Osterdorfer Ortsvereine an der Gedenkfeier am Ehrenmal. Der Vorstand des Militär- und Kameradenverein legte den Kranz der Stadt Pappenheim nieder.

In ihren Ansprachen betonten Pfarrer Gastner und Vorstand Dominik Bernstein den Stellenwert solcher Gedenkveranstaltungen. Gedacht wurde an die Opfer von Gewalt und Krieg, an Kinder, Frauen und Männer aller Völker. An die Soldaten, die in den Weltkriegen starben und aktuell sterben, der Menschen, die durch Kriegshandlungen oder danach in Gefangenschaft, als Vertriebene und Flüchtlinge ihr Leben verloren und angesichts der aktuellen Krisen verlieren. Musikalisch begleitet wurde die Feierlichkeit von der Stadtkapelle Pappenheim.

zurück